Dienstag, 12-Dez.-2017, 00:39:01




 Persönliche Mitteilungen()
[
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Call of Duty Black Ops II » News » Call of Duty: Black Ops 2 Infobombe zum Zombiemodus
Call of Duty: Black Ops 2 Infobombe zum Zombiemodus
<
DarknomisDatum: Donnerstag, 27-Sept.-2012, 17:40:11 | Nachricht # 1
Major
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 149
Auszeichnungen: 0
Ruf: 2
Status: Offline
Der Zombie-Modus aus World at War kehrt zurück, größer als jemals zuvor, das dürfte mittlerweile bekannt sein. Was einst als kleines Easteregg nach Abschließen der Kampagne in World at War begann, entwickelt sich nun zu einem vollwertigen Bestandteil des Spieles. Neben der klassischen Koop-Variante kommen im Zombie-Modus von Black Ops 2 neue Modi hinzu, die unter anderem das Spielen gegeneinander ermöglichen werden. Zudem begeistert Treyarch mit einer gigantischen Spielwelt, die ihresgleichen sucht.

Alles neu!

Kaum ist der erste offizielle Trailer zum Zombie-Modus von Black Ops 2 an die Öffentlichkeit gedrungen , tauchen erste handfeste Informationen dazu auf. So wird es neue spielbare Charaktere, neue Zombies und neue Waffen geben, die allesamt an das futuristische Setting im Jahre 2025 angelehnt sind. Treyarch verspricht jedoch, altbekannt Zombie-Klassiker wie die überstarke Ray Gun selbstverständlich zurückkehren und ein Teil des neuen Waffenarsenals werden zu lassen. Die Geschichte der neuen Zombie-Kampagne wird direkt an die Karte Moon aus Black Ops (1) anknüpfen und fortgeführt. Die Aktionen auf Moon hätten großen Einfluss auf die Begebenheiten in Black Ops 2. Durch die fiktive Zerstörung der Erde in Black Ops (1) konnte Treyarch nun eine postapokalyptische Umgebung erschaffen, um die Geschichte nahtlos fortlaufen zu lassen.

Tranzit:

Tranzit ist der Name der neuen storybasierenden Kampagne im Zombie-Modus von Black Ops 2, die den Spielern erlauben wird, eine gigantische offene Spielwelt frei zu erkunden. Man wird verschiedene Möglichkeiten der Fortbewegung zwischen den einzelnen, miteinander vernetzten Orten haben, wie zum Beispiel durch den heruntergekommenen Schulbus aus dem Trailer. Der Bus gibt den Spielern Schutz, doch da es sich um einen sehr begrenzten Raum handelt, kann man schnell in andere damit verbundene Schwierigkeiten kommen. Die Spieler werden zudem die Möglichkeit haben, auf das Dach des Busses zu klettern um die Zombies von dort aus abzuwehren, während der Bus in Bewegung bleibt und das restliche Team zum nächsten Ort befördert. Man wird jedoch jederzeit abspringen und in die "freie Welt" laufen können um sich zu verstecken, die Karte zu erkunden, Gegenstände und neue Gefahren zu finden. lm Modus Tranzit können gefundene Gegenstände zu Waffen umfunktioniert und im Kampf gegen die Zombies sowohl offensiv aber auch defensiv zur Verteidigung angewendet werden. Die im Trailer gezeigten Einsatzschilde, die schon aus dem Multiplayer bekannt sind, können beispielsweise als mobiler Schutz eingesetzt werden.

Grief:
Neben dem Modus Tranzit führt Treyarch einen weiteren neuen Spielmodus ein. Grief ist ein neuer Multiplayer-Modus für zwei bis acht Spieler, die im Kampf Menschen gegen Menschen gegen Zombies antreten. Der Modus funktioniert nach dem "Last Man Standing"- bzw. in dem Fall "Last Team Standing"-Prinzip. Die beiden Teams kämpfen indirekt gegeneinander, können sich also nicht gegenseitig mit Hilfe von Waffen ausschalten sondern können nur von Zombies eliminiert werden. Um das Ganze ein wenig interessanter zu gestalten werden die Teams die Möglichkeit haben, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen und den Gegnern "Steine in den Weg" zu legen, um sie am Überleben zu hindern. Wie genau diese fiesen Methoden aussehen werden, wollte Treyarch aber noch nicht verraten

Survival:

Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen. Der Survival-Modus, bekannt aus World at War und Black Ops (1), wird sich auf einen speziellen Bereich der riesigen Tranzit-Welt beschränken, man wird also nicht zwischen den Orten wechseln können. Die einzelnen Orte werden von Treyarch aber so umgestaltet, dass sie sich wie eigenständige, vollwertige Maps anfühlen werden. Ansonten orientiert sich der Modus ganz an den Vorgängern. Klassischer Überlebenskampf alleine oder mit bis zu 4 Spielern, Perk-Automaten, Pack-A-Punch und Mystery-Box inklusive!

Neue Features:

Treyarch kündigt zudem an, die neuen Kernfeatures aus dem "echten" Multiplayer in Black Ops 2 in den Zombie-Modus zu übertragen. So wird sich das Matchmaking an dem Skill der Spieler orientieren und man wird diverse benutzerdefinierte Einstellungsmöglichkeiten haben. In den sogenannten "Custom Modi" wird man unter anderem die Start-Runde festlegen, Zombies nur durch Kopfschüsse töten lassen und magische Gegenstände wie die Pack-A-Punch Maschine, die Perk-Automaten und die Mystery-Box beliebig deaktivieren können. Zudem wird es wieder Bestenlisten geben und der Zusatzservice ELITE 2.0 wird vollständig integriert und den Fortschritt im Zombie-Modus protokollieren.

Mit der Einführung der Tranzit-Welt in den Zombie-Modus hat Treyarch sich selbst übertroffen. Durch die neuen Modi ist Abwechslung garantiert. Weitere brandheiße Informationen sollen im Laufe der Woche folgen. Man könnte fast meinen, dass der Zombie-Modus dem Multiplayer-Modus, dem eigentlichen Kern eines jeden Call of Duty-Titels, ernsthaft Konkurrenz machen könnte.


Eintrag wurde bearbeitet von Darknomis - Donnerstag, 27-Sept.-2012, 17:40:30
 
Forum » Call of Duty Black Ops II » News » Call of Duty: Black Ops 2 Infobombe zum Zombiemodus
Seite 1 von 11
Suche:


Copyright MyCorp © 2017